AT Internet erhält 4 Millionen Euro für den Ausbau seines internationalen Geschäfts und die Weiterentwicklung seines Mobile-Analytics-Angebots

Pressemitteilungen - München, 31. Mai 2016

AT Internet erhält 4 Millionen Euro für den Ausbau seines internationalen Geschäfts und die Weiterentwicklung seines Mobile-Analytics-Angebots

München, 31. Mai 2016AT Internet, einer der weltweit führenden Anbieter von Digital-Intelligence-Lösungen, gibt heute den Abschluss mehrerer Finanzierungsverträge in Höhe von 4 Millionen Euro bekannt.

Das Unternehmen, das in diesem Jahr sein 20-jähriges Bestehen feiert, konnte in den letzten Monaten die Banque Publique d’Investissement (BPI), den Crédit Industriel et Commercial (CIC), die Compagnie d’assurance pour le commerce extérieur (COFACE), den Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung und die Region Aquitaine als Investoren gewinnen. Mit diesem Kapital verfügt die Gruppe über die Mittel, die sie zur Durchführung von R&D-Projekten für ihre Mobile- und App-Analytics-Lösungen, zur Unterstützung ihrer Strategie der Technologiepartnerschaften und zur Rekrutierung weiterer Mitarbeiter benötigt.

 

Mobile Analysen im Fokus

AT Internet plant erhebliche Investitionen, um Lösungen zur Analyse der gesamten User Journey zu entwickeln. Die Herausforderung besteht darin, den Kunden eine einheitliche, geprüfte Sicht auf die Daten der unterschiedlichsten Endgeräte (Smartphones, Tablets, Computer und Smart Objects) zu bieten und dabei strengste Datenschutz-und Sicherheitsstandards zu erfüllen.

Hier ein Einblick in die neuesten AT Internet-Entwicklungen:

  • Die App-Analysefunktionen für iOS, Android und Windows wurden signifikant erweitert: Sie umfassen nun die Verhaltensunterschiede zwischen neuen und wiederkehrenden Nutzern, die Häufigkeit der Nutzung und der wiederholten Nutzung, die Messung der Session-Länge und die Identifizierung von Absturz-Screens
  • Neue Analysen ermöglichen dem Kunden, die kombinierte Nutzung verschiedener Geräte zu untersuchen und das Potenzial mobiler Plattformen für die Kundenakquise und -ansprache – insbesondere im E-Commerce- und Medienbereich – zu ermitteln.
  • Die Kunden haben Zugriff auf exklusive Benchmarking-Daten der großen App Stores, die einen umfassenden Überblick über den Lebenszyklus ihrer Apps bieten.
  • Smart SDK vereinfacht die Datenerhebung noch weiter und ermöglicht das Tagging der wichtigsten App-Elemente, direkt aus der App heraus.
  • Das Ökosystem der AT Internet-Technologiepartner wurde weiter ausgebaut, um die effizientere Nutzung digitaler Daten für unternehmensinterne Entscheidungsprozesse zu ermöglichen (TV Tracking, Datenvisualisierung, Multivariates Testing, DMP, Retargeting – mit Partnern wie TVTY, AB Tasty, Cogniteev, Microsoft Power BI, Monetate, Tableau, Slack usw.).
  • Für das zweite Halbjahr 2016 sind R&D-Projekte zu maschinellen Lernverfahren geplant; Ziel ist es, die Auswertung und Exploration von Daten verschiedener Geräte zu vereinfachen, insbesondere um predictive Analysis (vorhersagende Analysen) zu ermöglichen.

 

Etwa 15 neue Stellen im Jahr 2016

2016 wird AT Internet 15 neue Mitarbeiter einstellen, um sein internationales Wachstum voranzutreiben. Geplant sind Vertriebs- und Consulting-Stellen für die internationalen AT Internet-Niederlassungen sowie Stellen zur Unterstützung des R&D-Teams im Hauptsitz des Unternehmens in Bordeaux.

 

The Mobile & Multi-device R&D project has been co-financed in part by the European Union with funds from the ERDF, and in part by the Region of Aquitaine.

European flag    Région Aquitaine

 

Pressekontakt

messerPR – Public Relations

Stephanie Messer

Tel: + 49-89-38 53 52 39

Mail: smesser@messerpr.com

Web: http://www.messerpr.com

 

AT Internet : Bernard Segarra – +33.1.56.54.14.30 – bernard.segarra@atinternet.com


BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN

ABONNIEREN SIE DEN NEWSLETTER

Erhalten Sie unsere neuesten Digital-Analytics-Inhalte per E-Mail:

 

Wir verpflichten uns, die Privatsphäre der Nutzer zu respektieren und die Grundwerte des Datenschutzes zu fördern.

WAS GIBT ES NEUES?

LASSEN SIE SICH INSPIRIEREN

Blog
Analytics Suite: die neuen Funktionen des Sommers

Der Sommer neigt sich dem Ende zu, und die Produktneuheiten von AT Internet sind wieder in vollem Gange!

Leitfaden
DIGITAL ANALYTICS UND DIE DSGVO - EIN JAHR SPÄTER

Dafür zu sorgen, dass Ihre Datensammlung DSGVO-konform ist, erhöht auch Ihre Datenqualität und Ihren ROI!

Fallstudie
OVH : eine Web-Analytics-Erfolgsstrategie

Lernen Sie wie OVH dank Digital-Analytics-Daten von AT Internet die Conversions steigerte und Kunden, die einen Kauf abgebrochen haben, gezielt angesprochen hat

Top